© 2019 - 2020 by Ölmühle Conrath

Frank und Gabriele Conrath GbR  -  Neisser Str. 12  -  76139 Karlsruhe-Waldstadt  -  Waldstadt-Zentrum

Tel.: 0721 9683415  -  Mail: info@oelmuehle-conrath.de

Öffnungszeiten: Fr 15:00 - 18:30 Uhr + Sa 10:00 - 16:00 Uhr

  • Facebook Ölmühle Conrath

Wir, Frank und Gabriele Conrath, sind seit 1986 verheiratet und wohnen seit unserer Geburt in Karlsruhe. Wir sind beide außerhalb der Ölmühle auch noch berufstätig, weshalb wir die Ölmühle auch nur nebenbei betreiben können und unsere Öffnungszeiten sich auf zwei Tage stundenweise begrenzen.

Immer wieder haben wir mitbekommen, dass vieles, was wir kaufen, nicht unbedingt gesundheitsfördernd ist, ganz im Gegenteil. Wir haben irgendwann mal angefangen, uns mit Lebensmittel zu beschäftigen und sind von gepressten Obst/Gemüse über Wasser zu Öl gelangt.

 

Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass alles Abgepackte (außer Gemüse und Obst), was wir im normalen Nahrungs-/Lebensmittelladen kaufen können, durch das Haltbarmachen denaturiert ist. Das bedeutet, so gut wie alle Vitamine und Mineralien sind abgetötet. Und wie soll ein totes Nahrungsmittel einen lebenden Menschen am Leben erhalten?

Durch Zufall lasen wir einiges über Öle und wie diese in der Industrie hergestellt werden. Es ist einfach nicht zu fassen, was die Industrie uns da antut. Das grenzt in unseren Augen schon an Körperverletzung, die auch noch legal ist. 

Auf unsere Infoseite können Sie mehr über die Herstellung von Ölen und deren Gesundheitsaspekte erfahren. Auch haben wir für Sie einige Literatur-Tipps eingefügt.

Wir beschäftigten uns weiter mit den Ölen und stellte fest, dass wenn man sich gut und ausgleichend ernähren möchte, Öle bei Ölmühlen kaufen sollte (den Begriff haben wir vorher noch nie gehört). Nur, wo findet man eine Ölmühle? Wir fanden im Internet dann doch einige und stellten fest, dass es auch bei Ölmühlen sehr viele Unterschiede gibt, denn nicht jede Ölmühle arbeitet mit Wasserkühlung und somit sind die Öle dann doch nicht unbedingt kaltgepresst.

Bis wir Kay Kühnel, den deutschen Pionier in der Herstellung von hochwertigen Ölmühlen, am Bodensee fanden, dessen Ölmühlen mit aktiver Wasserkühlung arbeiten und beim Pressen nie über 37°C kommen, eher sogar weit darunter, je nach Saat.  Bei ihm machten wir im Oktober einen Ölmüllerkurs und erfuhren sehr viel über das Ölpressen und bekamen viel Hintergrundinformationen. 

Der Anspruch an uns selbst ist, nur Öl aus ausgesuchten Saaten und Nüssen zu pressen. Einfach nur naturbelassen - pressen, sedimentieren, abfüllen, fertig.

Wir sind schon ganz gespannt und freuen uns, vielen Menschen was gutes zu tun und naturbelassene, ergiebige  und wohlschmeckende Öle verkaufen zu dürfen, die noch alle Inhaltsstoffe haben, die die Natur ihnen und uns zur Verfügung gestellt hat. Wir würden gerne schreiben "gesunde" Öle, aber da würden wir uns anmaßen, das Wissen über die vielfältige Wirkungsweise zu haben, das nur Ärzte und Heilpraktiker besitzen, also lassen wir das lieber bleiben.

Es grüßen Sie ganz herzlich

Frank und Gabriele Conrath

Im Dezember 2019